Direkt zum Inhalt
x

Silber & Smart

Bücherhallen Medienprojekte gGmbH - ein Ehrenamtsprojekt in Hamburg
Gesellschaft

Weihnachten nicht allein – dank ‚Silber & Smart‘

Im März 2020, als Corona begann, reagierten die Ehrenamtlichen von ‚Silber & Smart‘ der Bücherhallen Hamburg (Hamburgs Stadtbibliotheken) sofort und stellten ihr Angebot – kostenlose Schulungen für Senior*innen zum Umgang mit Tablet, Smartphone und Internet; Durchschnittsalter 74 Jahre – sofort um. Seitdem schulen die Ehrenamtlichen, alle IT-Expert*innen, ältere Menschen individuell 1:1 am Telefon im Handling mit ihrem persönlichen Endgerät – ohne Zeitbegrenzung und oft in mehreren Telefonaten.

Im Herbst starteten zusätzlich digitale Gruppenschulungen per Zoom (je drei Ehrenamtliche, bis zwölf Teilnehmende). Dabei werden die Senior*innen – je nach Betriebssystem/Thema – in Breakout-Räume eingeteilt, so dass kleine Gruppen und bei Bedarf eine 1:1-Unterstützung möglich sind. Hiermit werden mehr Senior*innen erreicht als in physischen Schulungen mit Abstandsregelungen. Aufgrund der Nachfrage werden zügig weitere Gruppen implementiert. Totale Anfänger*innen können sich Zoom in einem individuellen Termin 1:1 telefonisch erklären lassen, ganz langsam, Schritt für Schritt – die Zeit spielt keine Rolle. Und wer seine Zoom-Kenntnisse dann erstmal testen will, kann an der wöchentlichen Anfängerschulung 'Fit in Zoom' teilnehmen und rumprobieren.

2021 werden die Ehrenamtlichen digitale Themenschulungen anbieten, z.B. ‚Sicherheit im Internet‘. Und geplant ist ‚Silber & Smart zu Hause‘: Hier kommt ein*e Ehrenamtliche*r persönlich in die Wohnung. Mit diesen vielfältigen Maßnahmen, die auch zwischen den Jahren angeboten werden, wird Senior*innen trotz Corona die sozial-kulturelle Teilhabe ermöglicht, insbesondere die Kommunikation mit der Familie. Ziel ist die Verhinderung von Einsamkeit von alleinstehenden, immobilen, kranken Menschen, nicht nur jetzt in der Weihnachtszeit, sondern auch darüber hinaus – lebenslang!