Direkt zum Inhalt
x
Aktion Digitaltag am 19. Juni 2020

Böll.Interview: Digitale Kompetenzen und Teilhabe älterer Menschen

Heinrich-Böll-Stiftung e.V.

Arbeit und Leben
Bildung und Wissenschaft
Gesellschaft und Umwelt
Gesundheit
Beginn: 19.06.2020 00:00
Ende: 19.06.2020 00:00
Aktionsort:
bundesweit / online

Neue Kommunikationstools, Smart-Home-Technologien, autonome Haushaltsgeräte oder E-Health-Anwendungen: Digitale Technologien haben das Potenzial, ein selbstbestimmtes Leben zu ermöglichen und sich den unterschiedlichen Bedürfnissen verschiedener Menschen anzupassen. Dies gilt insbesondere für ältere Menschen. Damit alle Menschen von den technologischen Entwicklungen profitieren können, müssen sie diese aber auch verstehen und mitgestalten können.
Was es heißt sich souverän in der digitalen Welt zu bewegen, welche Kompetenzen dafür erforderlich sind und wie digitale Anwendungen überhaupt gestaltet werden müssen - darüber sprechen wir in unserem Podcast "Böll.Interview" mit Prof. Dr. Sabine Sachweh. Sie ist Professorin für Angewandte Softwaretechnik an der Fachhochschule Dortmund, Ko-Sprecherin des Fachbeirats "Digitalisierung und Bildung für ältere Menschen" des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und Mitglied der Datenethikkommission der Bundesregierung.
Der Podcast mit Prof. Dr. Sabine Sachweh ist Teil unserer Interview-Podcast-Reihe und geht am Digitaltag um 9.30 Uhr auf unserer Startseite (https://www.boell.de/de/startseite) online. Nachhören lässt sich das Böll.Interview - sowie auch viele weitere spannende Podcasts - auf unserer Podcast-Themenseite: https://www.boell.de/de/podcasts.

Ansprechpartner/in:  

Vérane Meyer, Referentin Digitale Ordnungspolitik, Heinrich-Böll-Stiftung e.V.