Direkt zum Inhalt
x
Aktion Digitaltag am 19. Juni 2020

„Das Theater träumt“ YouTube-Produktion (Uraufführung)

Theater Gütersloh mit der Stadt Gütersloh im Rahmen des Digitalen Aufbruchs

Bildung und Wissenschaft
Kultur und Medien
Beginn: 19. 06. 2020 19:30
Ende: 22. 06. 2020 00:00
Aktionsort:
bundesweit / online

Ein Theater ohne Theater ist ein sinnberaubtes Gebäude. Das spürt das Theater. Das Theater träumt. Und mit ihm die Menschen, die es eigentlich beleben. Im Traum ist das Theater belebt. In allen Ecken des Hauses, auf allen Ebenen finden Auftritte statt, verrichten Mitarbeiter ihre Arbeit, nistet sich Publikum ein, wie blinde Passagiere machen sie sich das Gebäude zu eigen.

Im zehnten Jahr seines Bestehens wird das Theater Gütersloh, wie alle anderen Theater der Welt, von der Pandemie heimgesucht und muss auf unbestimmte Zeit den Vorstellungsbetrieb einstellen. Mit der Produktion DAS THEATER TRÄUMT soll das Theater in der Fiktion eines YouTube-Films zum Leben erweckt werden. Eine digital ausgedrückte Sehnsucht nach der analogen Begegnung.

Der Künstlerischer Leiter Christian Schäfer versammelt dazu namhafte Dramatikerinnen, die mit kurzen Texten über das Theater (in Zeiten der Krise) reflektieren und dabei dem Theater selbst eine Stimme verleihen. Zudem treten wie Chimäre tatsächlich Menschen, Künstlerinnen, Mitarbeiter und Publikum in Erscheinung.

Mit dieser Produktion möchten die Stadt und Kultur Räume Gütersloh einen kulturellen Beitrag zum Digitaltag leisten. Kultur und Theater leben, auch in Zeiten der Krise. Die Digitalisierung ist kein Ersatz für die analoge Begegnung, kann aber Menschen verbinden, gerade, wenn eine reale Zusammenkunft nicht möglich ist. Dieses Projekt zum Digitaltag 2020 ist auch im laufenden städtischen Beteiligungsprozess „Digitaler Aufbruch Gütersloh“ zu verorten.

HIER gibt's den Trailer und ab 19.6.2020 19.30 Uhr das ganze Video „DAS THEATER TRÄUMT“ unter https://www.theater-gt.de/veranstaltung/das-theater-traeumt

Ansprechpartner/in:  

Stadt Gütersloh
Sandra Causemann
Referentin für den Digitalen Wandel
sandra.causemann@guetersloh.de