Direkt zum Inhalt
x
Aktion Digitaltag am 19. Juni 2020

Virtuelle Führung

Digitale Wissenschaftsausstellung "I AM A.I. - Künstliche Intelligenz erklärt"

IMAGINARY gGmbH, Carl-Zeiss-Stiftung

Bildung und Wissenschaft
Kultur und Medien
Beginn: 19. 06. 2020 00:00
Ende: 19. 06. 2020 00:00
Aktionsort:
bundesweit / online

“Künstliche Intelligenz - das bin ich, die spannendste Technologie unserer Zeit. Ich regle den Verkehr, kann dichten, Sprache und Handschriften erkennen und berechne Unerwartetes. Doch wie funktioniere ich eigentlich? In welchen Bereichen komme ich zur Anwendung? Und wo sind meine Grenzen?”

Die Ausstellung ‘I AM A.I. - Künstliche Intelligenz erklärt’ sollte eigentlich im April 2020 in der Mathematik-Informatik-Station MAINS in Heidelberg ihre Eröffnung feiern und im Laufe des Jahres 2020/21 noch Kaiserslautern und Jena besuchen. Nur erreichte uns dann die Corona-Pandemie und sorgte für einen Komplettausfall des deutschen Ausstellungswesens. Wir haben Glück, dass unser Thema für ein innovatives digitales Format wie gemacht ist.

Aus diesem Grund verlegen wir die Eröffnung am 10.06.2020 nun in einen digitalen Rahmen und bringen I AM A.I. in jeden Haushalt. Die digitale Ausstellung beinhaltet verschiedene Pfade, die von interaktiven Videos über eingebundene Apps zu kleinen Spielen führen. Jeder Pfad macht entweder zentrale Konzepte der KI-Forschung auch einem allgemeinen Publikum verständlich oder vermittelt auf spielerische und kreative Weise die Interaktion mit Künstlicher Intelligenz.

Was also sind Neuronale Netzwerke und wie schaffen sie es, unsere Handschrift zu erkennen?
Wie funktioniert Gradient Descent, eine der wichtigsten Methoden der KI?
Was passiert, wenn wir mit Künstlicher Intelligenz gemeinsam musizieren und improvisieren?
Und wie ‘denkt’ eine Maschine, wenn sie uns in einem Spiel gegenüber steht?

Folgen Sie dem Link zur digitalen Ausstellung: www.i-am.ai.
“I AM A.I. - Künstliche Intelligenz erklärt” wird von IMAGINARY entwickelt und von der Carl-Zeiss-Stiftung unterstützt.

Mehr Infos unter www.imaginary.org und www.carl-zeiss-stiftung.de.

Ansprechpartner/in: