Direkt zum Inhalt
x
Aktion Digitaltag am 19. Juni 2020

Digitale Zukunft gestalten – Innovationen von morgen

Zentrum für digitale Innovationen Niedersachsen (ZDIN)

Bildung und Wissenschaft
Wirtschaft und Innovation
Beginn: 19. 06. 2020 00:00
Ende: 19. 06. 2020 00:00
Aktionsort:
bundesweit / online

Die Zukunft ist nie so wie heute. Und das ist auch gut so. Denn wir wollen neue, spannende Entwicklungen, die unseren Alltag bereichern. Egal ob Landwirtschaft, Energie oder Gesundheit: Jede Branche wird sich durch die Digitalisierung verändern. Auch die Mobilität, Produktion, Gesellschaft und Arbeit an sich. Am Zentrum für digitale Innovationen Niedersachsen (ZDIN) arbeiten wir gemeinsam an innovativen Lösungen von morgen:

Welche Roboter werden bald unsere Felder bearbeiten?
Wie sieht die zukünftige Energieversorgung aus?
Wie erleichtern wir uns Arbeitsprozesse mithilfe digitaler Anwendungen?
Welche Innovationen unterstützen die medizinische Versorgung?
Wie werden wir uns bald im Straßenverkehr fortbewegen und Güter transportieren?
Welche Verfahren verbessern die Produktion?

Diese Fragen und viele weitere beschäftigen die Forscher*innen und die Praxispartner des ZDIN. In anschaulichen Videos erklären sie anhand ausgewählter Beispiele, wie wir unsere Zukunft durch Digitalisierung gestalten könnten.

Im Zentrum für digitale Innovationen Niedersachsen (ZDIN) laufen viele Fäden zusammen. Es bündelt und koordiniert Forschungen und Entwicklungen verschiedenster Akteure mit einem gemeinsamen Ziel: den Digitalisierungsstandort Niedersachsen zu stärken. Das ZDIN bildet die Plattform für Vernetzung und die Möglichkeiten, Wissen zu teilen und Synergien zu fördern. So entstehen produktive Partnerschaften und kollaborative Projekte, die in sechs Zukunftslaboren ihr themenspezifisches Potenzial entfalten. Für alle Teilnehmer, für das ganze Land, für möglichst viele Menschen hier. Digital klar voraus.

Das gesamte Angebot des ZDIN finden Sie auf https://zdin.de/aktuelles/digitaltag2020. Dort werden am Digitaltag die Videos der Zukunftslabore zu sehen sein.

Ansprechpartner/in:  

Kira Konrad (kira.konrad@zdin.de)