Direkt zum Inhalt
x
Aktion Digitaltag am 19. Juni 2020

Online-Plattform

Eine virtuelle Zeitreise durch die Theatergeschichte: Von den ersten Karlsruher Theaterzetteln des Jahres 1793 bis zur Gegenwart

Badische Landesbibliothek

Kultur und Medien
Beginn: 19. 06. 2020 00:00
Ende: 19. 06. 2020 00:00
Aktionsort:
bundesweit / online

Wie die meisten Theater warb auch das Großherzogliche Hoftheater in Karlsruhe für seine Aufführungen mit Plakaten, die an Abonnenten verteilt oder an bestimmten Stellen der Stadt ausgehängt wurden. Diese Theaterzettel zeigten nicht nur den Titel des gespielten Stücks und den Namen seines Autors an, sondern informierten auch über die Rollenverteilung und Besetzung und enthielten darüber hinaus viele weitere, für den Besucher wichtige Hinweise. Als Vorlage für die Digitalisierung der Karlsruher Theaterzettel dienten die Bestände des Badischen Staatstheaters, die sich nahezu lückenlos von der Spielzeit 1813/14 bis zum Ende der Weimarer Republik erhalten haben.

Der Einstieg in die digitale Sammlung der Theaterzettel kann über die Kalendersuche, über die Titel der aufgeführten Stücke oder über die Namen der Autoren erfolgen. Anlässlich des 250. Geburtstags von Ludwig van Beethoven im Jahr 2020 Im Beethoven-Jahr empfehlen wir Ihnen beispielsweise eine Recherche nach Ludwig van Beethoven. Dann stoßen Sie auf drei Theaterzettel aus dem Jahr 1816. Oder begeben Sie sich einfach auf eine virtuelle Reise durch die Karlsruher Theaterwelt und schauen Sie, wohin sie Sie führt.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Sie können jederzeit auf unsere digitalisierten Theaterzettel zugreifen:
https://digital.blb-karlsruhe.de/theaterzettel/topic/view/2949538

Eigens zum Digitaltag ist eine Sammlung von E-Books zum Thema Theater und Musik entstanden. Diese finden Sie unter folgendem Link: https://www.blb-karlsruhe.de/blb31/adis/digitaltag. Die vollständige Nutzung der E-Books ist nur für Nutzerinnen und Nutzer der Badischen Landesbibliothek möglich, vielfach können Sie sich aber auch anhand von Leseproben und Inhaltsverzeichnissen einen Eindruck von den Büchern verschaffen.

Ansprechpartner/in:  

Karen Evers M.A., evers@blb-karlsruhe.de