Direkt zum Inhalt
x
Aktion Digitaltag am 19. Juni 2020

Elektrisierte Klangwelten mit dem Trautonium: Musik für das HB-Männchen, Edgar-Wallace-Krimis und Star Wars

Science Castle Osterburg - Das Wissensschloss

Kultur und Medien
Beginn: 19. 06. 2020 15:15
Ende: 19. 06. 2020 16:00
Aktionsort:
bundesweit / online

Die elektrisierte Musik – Zum 110. Geburtstag von Oskar Sala

Der 1910 in Greiz geborene Oskar Sala gehört zu den Pionieren und bedeutendsten Protagonisten der elektroakustischen Musik. Als Musiker, Komponist und Naturwissenschaftler widmete er sich ganz dem Spiel und der Entwicklung des Trautoniums. Dieses Instrument wurde Ende der 1920er Jahre in Berlin von Friedrich Trautwein erfunden und ermöglichte die Erzeugung von Klängen und Geräuschen aller Art. Auf dem Trautonium schuf Oskar Sala die Klangkulissen für über 300 Filme, darunter Edgar Wallace-Krimis, “Die Vögel” von Alfred Hitchcock und die Rakete des HB-Männchens, aber auch Klänge für Theater und Rundfunk sowie autonome Musik. Zu den Dreharbeiten von Star Wars: Episode III – Die Rache der Sith forderte George Lucas ein Trautonium an, um Klänge für den Film zu erzeugen, zu denen kein anderes Instrument im Stande war.

In der aktuellen Ausstellung “Die elektrisierte Gesellschaft” auf dem Wissensschloss Osterburg (Weida) ist das Volkstrautonium zu besichtigen.

15:30 Uhr Peter Pichler: Musik auf dem Trautonium

Das Trautonium hatte lange Zeit nur einen einzigen Interpreten, der zugleich auch für die technische Weiterentwicklung sorgte: Oskar Sala aus Greiz. Als Sala im Jahr 2002 – 91jährig – in Berlin verstarb, musste man davon ausgehen, dass damit auch die Geschichte seines Instruments am Endpunkt stand. Es sollte anders kommen: Mit dem Münchner Musiker, Arrangeur und Komponisten Peter Pichler gibt es derzeit wieder einen Interpreten, der mit dem Trautonium öffentlich konzertiert.

Peter Pichler wird in einer Live-Schaltung das Instrument vorstellen und einige Stücke darauf spielen.

Für die Teilnahme an der Veranstaltung ist eine Registrierung erforderlich, unter: https://us02web.zoom.us/Online-Seminar/register/WN_Ut0rwg1HQAak-UT7JhNECw 

Mehr Informationen auf der Projektwebsite:

Ansprechpartner/in:  

Dr. Heike Karg, Heike.Karg@t-online.de