Direkt zum Inhalt
x
Aktion Digitaltag am 19. Juni 2020

Online-Seminar

K.ünstliche I.gnoranz - Wenn Algorithmen männlich denken

Gleichstellungsbüro der Universität Leipzig

Bildung und Wissenschaft
Gesellschaft und Umwelt
Kultur und Medien
Politik und Verwaltung
Wirtschaft und Innovation
Beginn: 19. 06. 2020 14:00
Ende: 19. 06. 2020 15:00
Aktionsort:
bundesweit / online

Onlinedienste, die von Frauen andere Preise verlangen als von Männern. Programme, die Jobs nur an Männer vergeben. Software, die die Gesichter von Frauen nicht erkennt. Die moderne Gesellschaft ist durchdrungen von angeblich intelligenten Computersystemen und wird von ihnen geprägt. Doch wer prägt diese Systeme – und wie? Wie kann es sein, dass Algorithmen Menschen ungleich behandeln? Wie intelligent ist künstliche Intelligenz wirklich?

Zum Digitaltag 2020 wiederholt das Gleichstellungsbüro der Universität Leipzig den Vortrag des Informatikers Dr. Thomas Schmid. Er erklärt, wie es zur Diskriminierung durch Computersysteme kommt, wer dafür verantwortlich ist und was man dagegen tun kann.

Hier geht es zur Facebook-Veranstaltung: https://www.facebook.com/events/633743223848217/

Hier geht es zum Vortrag:

Ansprechpartner/in:  

Milan Fröhlich