Direkt zum Inhalt
x
Teamwork

Der Beirat der Initiative “Digital für alle”

Die Präsidentinnen, Präsidenten und Vorsitzenden von fünfzehn Spitzenorganisationen bilden aktuell den Beirat der Initiative “Digital für alle”. Der Beirat spiegelt die Breite dieser Koalition auf höchster Ebene. So sind im Beirat der Initiative neben Kultur, Wirtschaft, Handwerk und Technik zum Beispiel auch drei Spitzenverbände der Freien Wohlfahrtspflege vertreten. Die derzeitigen Mitglieder des Beirats der Initiative “Digital für alle” sind:

Petra Bentkämper Präsidentin Deutscher LandFrauenverband e.V. 
Achim Berg      Präsident Bitkom e.V. 
Michael Ebling Präsident Verband kommunaler Unternehmen e.V. 
Dr.-Ing. Michael Fübi Präsident Verband der TÜV e.V. 
Burkhard Jung Präsident Deutscher Städtetag
Prof. Dieter Kempf  Präsident Bundesverband der Deutschen Industrie e.V. 
Prof. Dr. Susanne Keuchel Präsidentin Deutscher Kulturrat e.V.
Abraham Lehrer Präsident Zentralwohlfahrtsstelle der Juden in Deutschland e.V.
Ulrich Lilie  Präsident Diakonie Deutschland - Evangelisches Werk für Diakonie und Entwicklung
Dr. Peter Neher Präsident Deutscher Caritasverband e.V.
Dr. Hans-Joachim Popp Präsident VOICE - Bundesverband der IT-Anwender e.V.
Dr. Klaus Reinhardt Vorsitzender Hartmannbund - Verband der Ärzte
Landrat Reinhard Sager Deutscher Landkreistag e.V.
Stephan Wassmuth Vorsitzender Bundeselternrat
Hans Peter Wollseifer Präsident Zentralverband des Deutschen Handwerks e.V.

In Abstimmung mit dem “Digital für alle”-Partnerplenum, das auf Arbeitsebene tagt, entscheidet der Beirat über die Weiterentwicklung der Initiative. Durch seine bunte und hochrangige Zusammensetzung ist der Beirat zudem ein attraktives Forum für Spitzengespräche mit Vertreterinnen und Vertretern aus der Politik. Im Rahmen der Pressekonferenz zur Ankündigung des Digitaltags 2020 waren mit Petra Bentkämper, Burkhard Jung und Achim Berg bereits drei Beiratsmitglieder aktiv.