Direkt zum Inhalt
x
Aktion Digitaltag am 19. Juni 2020

Social Media Kampagne gegen Extremismus

Jugendforum der Demokratiepartnerschaft Rheda-Wiedenbrück

Bildung und Wissenschaft
Politik und Verwaltung
Stadt und Land
Beginn: 19. 06. 2020 00:00
Ende: 19. 06. 2020 23:59
Aktionsort:
bundesweit / online

Das Jugendforum (JUFO) ist ein Gremium der Demokratiepartnerschaft Rheda-Wiedenbrück und wird gefördert durch das Bundesprogramm "Demokratie leben!" des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. Seit Anfang des Jahres findet ca. alle drei Wochen das „Demokratische Chillen“ statt. Dieses niedrigschwellige Angebot unter der Leitung von Demokratie-Teamern dient den Jugendlichen dazu, sich mit verschiedenen Facetten von Demokratieförderung und Extremismusprävention zu beschäftigen. Parallel dazu gibt es derzeit vier Projekte, die von den Mitgliedern des Jugendforums unter Begleitung von Demokratie-Teamern in Aktionsgruppen konzipiert werden. Die Aktionsgruppe „Social Media“ hat eine kleine Kampagne zu Rassismus, Migratismus, Antisemitismus, Sexismus, Homophobie und Antisemitismus konzipiert. Die Jugendlichen haben zu diesen Diskriminierungsformen recherchiert, Video-Clips erstellt und sich dann ein Serien-Format für Inst agram und Facebook überlegt. Ab Mitte Mai wird jede Woche eine Diskriminierungsform über die Social-Media-Kanäle des Jugendforums thematisiert. Am Digitaltag werden Menschen über die Social-Media-Kanäle des JUFO dazu aufgerufen, vorgefertigten „Parolen“ mit eigenen Statements zu entgegnen und Selfie-Videos als Mini-Erfahrungsberichte mit dem Thema Extremismus einzureichen.

Ansprechpartner/in:  

Demokrat Ramadani, Koordinator der Demokratiepartnerschaft Rheda-Wiedenbrück, demokratie-leben@vhs-re.de