Direkt zum Inhalt
x
Aktion Digitaltag am 19. Juni 2020

„Wie kaufe ich Online nachhaltig ein?"

Umweltbundesamt

Gesellschaft und Umwelt
Beginn: 19.06.2020 00:00
Ende: 19.06.2020 00:00
Aktionsort:
bundesweit / online

Das Video zur Aktion finden Sie ab dem 19.06. hier auf dem YouTube-Kanal des Umweltbundesamtes: https://www.youtube.com/user/Umweltbundesamt/videos

Schon lange vor Corona konnte der Onlinehandel ein starkes Wachstum verzeichnen, im letzten Jahr zum Beispiel 11,6%, laut dem bevh, dem Bundesverband für E-Commerce und Versandhandel. Durch die Corona-Krise wird nun davon ausgegangen, dass der Onlinehandel noch stärker an Relevanz gewinnt und dass bei vielen Menschen, die bislang wenig bis gar nicht Online eingekauft haben, die Hemmschwelle einer Onlinebestellung während der Coronazeit gesunken ist. Der Onlinehandel wird daher für immer mehr Menschen zum Alltag.
Aber, ähnlich wie beim stationären Handel, ist auch der Onlinehandel mit negativen Umweltwirkungen verbunden. Dazu gehören zum Beispiel die Emissionen des Lieferverkehrs oder der Verpackungsmüll. Daher ist es wichtig zu überlegen, wie der Onlinehandel ökologisch gestaltet werden kann. Hier ist die Politik gefragt, Rahmenbedingungen für alle Beteiligten zu setzen, damit ein nachhaltiger Konsum Online einfach möglich ist. Doch auch Konsument*innen können bereits etwas tun. Denn es existieren auch jetzt schon Angebote, Optionen und Handlungsempfehlungen, die uns beim Kauf im Internet unterstützen, beziehungsweise auf die geachtet werden kann. Ein paar dieser Alternativen möchte ich Ihnen gerne im Rahmen dieses kleinen Videos zeigen.

Das Video zur Aktion finden Sie am 19.06. hier auf dem YouTube-Kanal des Umweltbundesamtes: https://www.youtube.com/user/Umweltbundesamt/videos

Der Beitrag wurde anlässlich des Digitaltags 2020 erstellt und wird dauerhaft auf dem YouTube-Kanal des Umweltbundesamtes zur Verfügung stehen.

Ansprechpartner/in:  

Jan Gimkiewicz, jan.gimkiewicz@uba.de