Direkt zum Inhalt
x

Formate Digitaltag

  • Ideensammlung
    Formate Digitaltag

Wie kann ich beim Digitaltag dabei sein?

Digitalisierung lebt vom Mitmachen. Deshalb steht der Digitaltag allen offen. Alle können sich bei der Organisation von Veranstaltungen und Aktivitäten auf lokaler Ebene einbringen. Privatpersonen, Vereine und Initiativen, Unternehmen und öffentliche Akteure können mit eigenen Formaten einen Beitrag zum Digitaltag am 19. Juni 2020 leisten. Der Kreativität sind hierbei keine Grenzen gesetzt.

Hier finden Sie einige Anregungen und Tipps, mit welchen Formaten man sich beim Digitaltag einbringen kann. Die aufgelisteten Formate sind Beispiele, die sich in der Praxis bewährt haben. Die Aufzählung ist nicht abschließend und wir ermutigen Sie ausdrücklich dazu, eigene kreative Formate für den Digitaltag umzusetzen.

Ausführlichere Tipps zur Ideenfindung & Durchführung, sowie Aktionsformate und -beispiele finden Sie außerdem zum Download in unserem Aktionsleitfaden:

Download Aktionsleitfaden

Tag der Offenen Tür / Exkursionen

Ziel

Zeigen, welche digitalen Lösungen und Technologien bereits im Einsatz sind und diese erlebbar machen.

Mögliche Elemente

Führungen, Mitmach-Aktionen, Produktvorstellungen, Informationen für potenzielle neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Potenzielle Zielgruppe

Bürgerinnen und Bürger aller Altersklassen

Diskussionsveranstaltung

Ziel

Beleuchtung der Vor- und Nachteile der Digitalisierung in verschiedenen Lebensbereichen oder der Chancen und Risiken bestimmter digitaler Lösungen. 

Mögliche Elemente

Impulsvorträge, Podiumsdiskussionen, Auftritte von Expertinnen und Experten/ Politikerinnen und Politikern, Tagungen, (kommunale) runde Tische

Potenzielle Zielgruppe

Schülerinnen und Schüler, Erwachsene

Projekttag

Ziel

Ein gesamter Tag wird unter das Motto der Digitalisierung gestellt, mit Raum zum Ausprobieren digitaler Technologien und zielgruppengerechter Beleuchtung verschiedener Facetten des Lebens im digitalen Zeitalter.

Mögliche Elemente

Technologien zum Anfassen, Experimentieren mit digitalen Lösungen

Potenzielle Zielgruppe

Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer einer bestimmten Branche, Schülerinnen und Schüler, Seniorinnen und Senioren

Digital-Fest

Ziel

Vermittlung der verschiedenen Facetten der Digitalisierung durch die Gestaltung eines bunten Rahmenprogramms.

Mögliche Elemente

Technologien zum Anfassen, Kooperation mehrerer Akteure, Einbindung von Kommunalpolitikerinnen und -politikern

Potenzielle Zielgruppe

Lokale Bevölkerung

Digitaler Dialog

Ziel

Nutzung digitaler Technologien (z.B. Messenger-Dienste), um in den Dialog mit einer bestimmten Zielgruppe zu treten.

Mögliche Elemente

Berufsberatung, Bürgersprechstunde, Telekonsil, Chatroom

Potenzielle Zielgruppe

Nutzerinnen und Nutzer von Messenger-Diensten 

Workshop

Ziel

Zielgruppengerechte Erklärung digitaler Technologien, die im privaten und beruflichen Alltag Anwendung finden.

Mögliche Elemente

Vor Ort:
Generationsaustausch („Silver Surfer“-Treffen), Sprechstunden, Workshops zum Erlernen digitaler Fähigkeiten (z.B. Programmieren), Hackathons (kollaborative Soft- und Hardwareentwicklungsveranstaltungen), Fortbildungen

Online:

Webinare, kostenlose Online-Kurse/Weiterbildungen als Sonderaktion zum Digitaltag

Potenzielle Zielgruppe

Schülerinnen und Schüler, Auszubildende, Seniorinnen und Senioren