Direkt zum Inhalt
x
FAQ

Digitaltag - was muss ich wissen? (FAQ)

Was ist "Digital für alle"?

"Digital für alle" ist eine Initiative von mehr als 25 Organisationen aus Gesellschaft, Kultur, Wirtschaft und öffentlicher Hand. Ziel des breiten Bündnisses ist es, digitale Teilhabe deutschlandweit zu fördern – und zwar mit einem Fokus auf die lokale Ebene. Die Initiative beschäftigt sich mit der Frage, wie alle Menschen in Deutschland die digitalen Entwicklungen besser verstehen und von ihnen profitieren können. Zudem möchte sie Raum für einen konstruktiven gesamtgesellschaftlichen Dialog zu den Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung schaffen.

 

Was ist der Digitaltag?

Der Digitaltag soll Digitalisierung mit zahlreichen Aktionen für alle Bürgerinnen und Bürger alltagsnah erlebbar machen. Durch verschiedene digitale Veranstaltungsformate und Online-Aktivitäten von Vereinen, Behörden und Unternehmen schafft der Digitaltag eine Plattform, um die unterschiedlichen Aspekte der Digitalisierung zu beleuchten und zu diskutieren.

 

Wann findet der Digitaltag statt?

Der erste Digitaltag findet am 19. Juni 2020 statt.

 

Findet der Digitaltag jedes Jahr am gleichen Datum statt?

Der Digitaltag soll jährlich stattfinden. Das genaue Datum wird jeweils ein Jahr vorher bekannt gegeben.

 

Findet der Digitaltag ausschließlich online statt? 

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen um die Covid-19-Pandemie und den damit verbundenen Beeinträchtigungen des öffentlichen Lebens wird das Format des Digitaltags in diesem Jahr angepasst. Wir verlegen den diesjährigen Digitaltag am 19. Juni 2020 in den virtuellen Raum. Damit möchten wir in Zeiten von großer Unsicherheit ein positives Signal setzen und darauf aufmerksam machen, dass gerade jetzt digitale Teilhabe wichtig ist. Präsenzveranstaltungen im kleinen Rahmen sollen das Online-Programm nur dann ergänzen, wenn dies aus gesundheitspolitischer Sicht wieder angezeigt sein sollte.

 

Was mache ich, wenn ich schon eine Aktion angemeldet habe, die aber aufgrund der Covid-19-Pandemie nicht stattfinden kann?

Wir ermutigen alle Veranstalter dazu, ihre Aktion, die bisher als Präsenzveranstaltung geplant war, in den digitalen Raum zu verlegen. In unserer Ideensammlung und unserem Aktionsleitfaden stellen wir Tipps zu möglichen Online-Formaten (z.B. Webcast, Online-Seminar, Live-Stream, Online-Beratung, Virtuelle Führung, Digitaler Dialog, Hackathon) und Software-Lösungen zur Verfügung. Wenn Sie Ihre bereits angemeldete Aktion anpassen möchten, genügt eine E-Mail an info@digitaltag.eu. 

 

Woher weiß ich, welche Aktionen am Digitaltag stattfinden?

Alle angemeldeten Veranstaltungen werden in einer Aktionsübersicht auf unserer Webseite gezeigt. Dort sowie auf unserer interaktiven Deutschlandkarte sind neben den Online-Aktionen auch Präsenzveranstaltungen aufgeführt, die stattfinden, wenn dies aus gesundheitspolitischer Sicht wieder angezeigt sein sollte.

 

Wer organisiert den Digitaltag?

Die Initiative "Digital für alle" hat den Digitaltag ins Leben gerufen. Bei der Organisation der Veranstaltungen und Aktivitäten kann sich jeder einbringen (siehe "Wie kann ich beim Digitaltag mitmachen?").

 

Wie kann ich beim Digitaltag mitmachen?

Der Digitaltag ist für alle da. Jeder kann sich einbringen! Unser Aktionsleitfaden gibt Anregungen und Tipps zu möglichen Formaten. Weitere Tipps und Anregungen gibt es in unserer Ideensammlung zu Online-Formaten.

Verbraucher

Ihr interessiert euch für die Digitalisierung? Am 19. Juni 2020 dreht sich alles um die digitale Transformation. Ihr könnt euch bei unterschiedlichsten Aktionen über digitale Themen informieren, diskutieren, Trends entdecken, und Fragen stellen. Die Teilnahme steht jedem offen. Ob man sich für eine Aktion im Vorfeld anmelden muss, lässt sich den Details in der Veranstaltungsübersicht entnehmen.

Unternehmen

Um Ihr Unternehmen beim Digitaltag zu präsentieren, gibt es vielfältige Möglichkeiten, wie virtuelle Rundgänge, Online-Seminare, oder Online-Diskussionsformate. Verbinden Sie eigene Projekte, Initiativen, Ideen und Lösungen rund um das Thema Digitalisierung mit den Zielen des Digitaltags und werden Sie Teil der Digitaltag-Bewegung!

Ehrenamt & Vereine

Auch im Vereinswesen und im Ehrenamt bietet die Digitalisierung ganz neue Möglichkeiten. Bürgerliches Engagement wird sichtbarer, Ehrenämtler können sich über Social-Media-Gruppen oder digitale Portale vernetzen, Spenden können über Plattformen gesammelt werden. Ehrenamtliche Initiativen können mit eigenen Aktivitäten beim Digitaltag mitmachen.

Städte, Kommunen und Bundesländer

Alle öffentlichen Akteure sind eingeladen, am Digitaltag mitzuwirken. Von Online-Workshops zu KI in der Verwaltung bis hin zur virtuellen Bürgersprechstunde – alle Ideen rund um die Digitalisierung des Öffentlichen Sektors sind willkommen!

 

Wo kann ich eine Aktion zum Digitaltag anmelden?

Alle Aktivitäten und Veranstaltungen zum Digitaltag können über unser Online-Formular angemeldet werden. 
Bitte beachten: Der Digitaltag soll nicht als Werbeplattform genutzt und verstanden werden. Die Aktionen sollen möglichst nicht mit Kosten für die Teilnehmer verbunden sein.

 

Kann ich wirklich nur Aktionen anmelden, die am 19. Juni 2020 stattfinden?

Der Digitaltag soll ein zentraler Tag im Jahr sein, an dem sich alles um Digitalisierung dreht. Es ist jedoch auch möglich, bereits bestehende Formate in derselben Woche an den Digitaltag anzuknüpfen.

 

Ist die Anmeldung von Aktionen mit Kosten verbunden?

Die Anmeldung von Veranstaltungen und Aktivitäten zum Digitaltag ist kostenfrei.

 

Gibt es eine Frist zur Anmeldung von Aktionen?

Wir empfehlen eine frühzeitige Anmeldung, damit sich alle Bürgerinnen und Bürger im Vorfeld einen Überblick verschaffen können, was am Digitaltag stattfindet. Veranstaltungen und Aktivitäten können aber bis zum 18. Juni 2020 angemeldet werden.

 

Wo finde ich das Logo des Digitaltags? Gibt es eine Pressegrafik und weiteres Kommunikationsmaterial?

Ein Kommunikations-Paket mit Logos, Social Media- und Pressegrafiken zum Digitaltag steht hier zum Download zur Verfügung. Bei der Verwendung des Logos bitten wir die Nutzungsbedingungen zu beachten.